Die Leute mit deutscher oder österreichischer Staatsangehörigkeit werden gebeten, sich an ihre Krankenkasse zu wenden um zu erfahren, ob die Möglichkeit besteht, Kuren auf Rezept zu erhalten und, welche Modalitäten dabei zu berücksichtigen sind. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihnen an dieser Stelle leider keine detaillierten Informationen liefern können.

 

THERMAL THERAPIE ZYKLUS:

·         Für Arthrosen und Rheumatismen:
12 Fangotherapie + 12 thermale Bäder (oder einfach 12 Fangotherapie)

·         Für Hautkrankheiten and arthro-rheumatik Krankenheiten:
12 thermale Bäder

·         Für Atembeschwerden:
12 Inhalationen + 12 Aerosol

 

Am Sonntag  sind unsere Therme geschlossen


Einzelbehandlungen der Thermal-Abteilung 2015


Einzelbehand- Lung

Zyklus 6 Kuren

Zyklus 10 Kuren

Zyklus 12 Kuren 

Ärztliche Eingangsvisite

40 €

 

 

 

Arztvisite mit Messung der Beschaffenheit der Körpermaße und Ernährungsberatung

80 €

 

 

 

Fangopackung mit therapeutischem Bad

40 €

216 €

352 €

408 €

Fangopackung mit Abguss-Dusche

32 €

172 €

282 €

326 €

Arsen- und eisenhaltiges Bad

28 €

144 €

234 €

255 €

Inhalationen

16.50 €

90 €

145 €

156 €

Aerosol

16,50 €

90 €

145 €

156 €

Ganzkörpermassage (50')

58 €

297 €

484 €

561 €

Teilkörpermassage (25')

40 €

198 €

308 €

357 €

Lymphdrainage (25')

42 €

 

 

 

Lymphdrainage (50')

65 €

 

 

 

 

  

Gut zu wissen

  • Nehmen Sie keine Milch bzw. Milchprodukte (Jogurt, Käse, Aufstriche usw.) zum Frühstück (das mindestens 2 Std. vor der Kur erfolgen sollte) zu sich
  • Beim Frühstück sollte eine gewisse Kalorienzufuhr (durch Marmelade oder Honig sowie Kaffee und Tee) gewährleistet werden. Während der Kur sollte zudem die Flüßigkeits- und Mineralstoffzufuhr durch Wasser, Säfte, Früchte sowie frisches Gemüse gesteigert werden
  • Während der Kur sollte regelmäßige, gemäßigte Bewegung getrieben werden
  • Während der Kur sollten Sie längere Sonnenbäder, insbesondere zwischen 12 und 15 Uhr, vermeiden
  • Während der Menstruation sollten Sie sich keiner Fango- und Badekur unterziehen. Bei Eintritt der Menstruation nach Kuranfang ist es empfehlenswert, alle Anwendungen für 2 bis 3 Tage zu unterbrechen
  • Zur besseren Aufnahme des Thermalmineralstoffs sollten Sie während der gesamten Kur Ihre Körperhygiene auf ein Minimum reduzieren und keine Seife oder Reinigungsmittel verwenden
  • Zwischen dem 4. und dem 7. Anwendungstag kann es zu einer leichten Verschlechterung der Beschwerden kommen. Es können Symptome wie Asthenie, Depression, Schlaflosigkeit, manchmal auch Fieber und Blutdruckschwankungen auftreten. Diese Symptome, bekannt als „Behandlungskrise”, sind in der Natur absolut gutartig und lassen nach der Unterbrechung der Anwendungen und einer Ruhezeit von 1 bis 2 Tagen nach
  • Nach der Fango- und Badekur sind 20 Minuten Entspannung in den dafür vorgesehenen Räumen empfehlenswert, um die sogennante „Reaktionsphase” zu beenden
  • Am Ende der Anwendungen sollten Sie sich innerhalb des Kurzentrums entspannen, bevor Sie wieder ins Freie gehen, damit Sie sich den Außenbedinungen allmählich wieder anpassen und abrupte Temperaturschwankungen vermeiden können
  • Aus hygienischen Gründen ist saubere Kur-Kleidung (Badelatschen, -Anzug und –Mantel) notwendig, die ausschliesslich für die Spa-Anwendungen getragen wird
  • In den Kurabteilungen sowie in den Entspannungsräumen soll Ruhe herrschen